But a Mermaid Has No Tears

 

Schon lange wollte ich mal ein Großprojekt starten, mich wirklich ausgiebig mit einem Thema beschäftigen und es in Ruhe ausarbeiten, ohne das Gefühl zu haben, etwas „vergessen“ zu haben. Das Projekt „But A Mermaid Has No Tears“ war diese Gelegenheit. Die Idee dazu kam von einer befreundeten Künstlerin, Aloisia Köhler, die mir ein Gedicht über eine Meerjungfrau vorlas, das sie verfasst hatte.

Schnell erwuchs daraus der Wunsch, ein ganzes Konzept zu erstellen und fotografisch umzusetzen. Wir spannen eine Zeitlang herum, sandten uns gegenseitig Moodboards und Ideen zu. Bei der Umsetzung konnte Aloisia dann leider aus persönlichen Gründen nicht mehr dabei sein, aber ihre Ideen und Gedanken waren beim Projekt immer präsent.

Was mich am Thema der kleinen Meerjungfrau so gereizt hat, war zum einen das Märchenhafte. Schon als Kind liebte ich Märchen aller Herren Länder und die etwas düsteren mochte ich besonders. Die kleine Meerjungfrau nach Hans Christian Andersen fand ich insofern besonders spannend, als dass sie ein klares Ziel vor Augen hat: Unendlichkeit, Unsterblichkeit. Dafür nimmt sie alles auf sich, lässt alles los, was sie kennt. Diese Sehnsucht nach etwas Unbekanntem, die Suche nach Bedeutung und dem Sinn fand ich sehr faszinierend und nachvollziehbar.

[…]

Read More at Kwerfeldein